Aktuelles aus der Hundeschule

Nasenarbeit auch schon für die Kleinsten


Kurz vor den Weihnachtsferien starteten Muck (Labrador-Kleiner Münsterländer-Mix) und Tori (Magyar Vizsla), beide 16 Wochen alt, in die Nasenarbeit. Den Einstieg bei Regen meisterten die beiden Kleinen einfach grandios.


 

Impressionen aus der Welpengruppe

Ein wichtiger Baustein in der Hundeerziehung - Ruhe und Gelassenheit
In der heutigen Welpenstunde in Würzburg... Inhalte: Ruheübung, Zutragen von "Beute" und Tauschen, mit und ohne Leine freudig Folgschaft leisten und Kontakt halten, Apportieren aus dem Bleib 2.


 

Die Zwerge ganz groß bei der Arbeit am Riemen!

Annie 12 Wochen (Weimaraner) und Raja 16 Wochen (Kleiner Münsterländer) arbeiteten mit tiefer Nase gelassen ihre Apportelspuren. Die kleine Annie, zum ersten Mal auf der Spur unterwegs, arbeitete mühelos 90 m mit einer Standzeit von 20 Minuten. Raja erarbeitete sich souverän eine 150 m lange Spur mit einem Winkel, Standzeit 45 Minuten. Spitzenleistung!!!